Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

Personalausweis: Vorläufiger Personalausweis


Leistungsbeschreibung

Für den Fall, dass Sie einen Personalausweis sofort benötigen und Sie nicht auf die Herstellung eines regulären Personalausweises durch die Bundesdruckerei GmbH warten können, weil Sie sich z.B. nicht durch einen gültigen Pass ausweisen können, besteht die Möglichkeit der unmittelbaren Ausstellung eines vorläufigen Personalausweises.
Mit der Beantragung eines vorläufigen Personalausweises muss gleichzeitig die Ausstellung eines neuen Personalausweises oder Passes beantragt werden.

An wen muss ich mich wenden?

An die Personalausweisbehörde Ihrer Wohnortgemeinde.

Was muss ich mitbringen?

  • alter Personalausweis (wenn noch vorhanden), Reisepass
  • Geburtsurkunde bzw. Familienbuch (ledig) oder Heiratsurkunde (verheiratet)
  • ein aktuelles Lichbild (Größe. 45 x 35 mm, Hochformat ohne Rand)
  • bei Verlust Vorlage einer Verlustanzeige

Welche Gebühren fallen an?

Für die Ausstellung eines vorläufigen Personalausweises sind 15 Euro an Gebühren zu erheben.

Bei Ausstellung eines vorläufigen Personalausweises, die wegen Namensänderung im Zusammenhang mit einer Eheschließung erforderlich wird, fallen 13 Euro an Gebühren an.

Rechtsgrundlage

 





  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung