Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

Magistrat


Neben der gewählten Stadtverordnetenversammlung besteht als weiteres Organ der kommunalen Selbstverwaltung in jeder Gemeinde eine eigenständige Verwaltungsbehörde, nämlich der "Magistrat". Er ist also gleichsam die "Regierung" der Stadt. Der Magistrat der Stadt Braunfels besteht aus dem Bürgermeister, dem 1. Stadtrat und weiteren 6 Stadträten. Die Mitglieder des Magistrates werden mit Ausnahme des von den Bürgern zu wählenden Bürgermeisters von der Stadtverordnetenversammlung auf die Dauer von fünf Jahren nach dem Verhältniswahlrecht gewählt. Vorsitzender des Magistrates ist der Bürgermeister, der vom 1. Stadtrat vertreten wird, wenn er verhindert ist.
 
Der Magistrat vertritt die Stadt nach außen und mit seiner Verwaltung für die Aufgabenerledigung der laufenden Angelegenheiten im Rahmen der bereitgestellten Mittel verantwortlich, indem er eigene Beschlüsse und Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung sowie Bundes- und Landesgesetze und nicht zuletzt auch eigene Rechtsnormen der Stadt (insbesondere ihre Satzungen) ausführt. Hierzu gehören:
 
  • Ausführung der Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung
  •  Vorbereitung von Beschlüssen der Stadtverordnetenversammlung
  • Durchführung der staatlichen Auftragsangelegenheiten
  • Erledigung der Geschäfte der laufenden Verwaltung, die dem reibungslosen Ablauf der Verwaltungsarbeit dienen.
 
 
Der Magistrat tritt in Braunfels in der Regel am Montag einer jeden Woche in nichtöffentlicher Sitzung zusammen.

Hier finden Sie eine Übersicht der Mitglieder des Magistrates.


  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung