Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

Stadt des Fairen Handels


"Fair Trade Town" ("Stadt des Fairen Handels")- was ist das? Es bedeutet, dass eine ganze Stadt oder Gemeinde sich vornimmt, ihren Konsum bewusst zu gestalten und da, wo es machbar erscheint, Produkte aus fairem Handel zu bevorzugen. Die Fair-Trade-Initiativen arbeiten seit Jahrzehnten gegen unmenschliche Arbeitsbedingungen und ausbeuterischen Handel in den Ländern der sogenannten Dritten Welt.

Auf Initiative der Stadtverordnetenversammlung will Braunfels nun das Profil einer Fair Trade Town mit Gütesiegel erlangen. Wichtige Voraussetzung dafür ist, dass fair gehandelte Erzeugnisse auch in Braunfels erhältlich sind.

Zum Einstieg sollen mindestens vier Geschäfte und drei Gastronomiebetriebe jeweils mindestens zwei Produkte aus fairem Handel anbieten; in Verwaltung, Kindergärten, Schulen, Vereinen und Kirchen sollen möglichst viele Anteile der Versorgung und Verköstigung aus fairem Handel stammen.

Wenn Sie gerne Näheres erfahren möchten oder sich an einer Aktion zum Fairen Handel beteiligen wollen, nehmen Sie Kontakt mit der Braunfelser Steuerungsgruppe auf unter fairtrade@braunfels.de.

Einen Überblick über das Angebot im Fairen Handel bietet www.fairtrade-deutschland.de.

Beispiele für Aktionen in "Fair Trade Towns" sind zu finden unter
https://www.fairtrade-towns.de/fileadmin/user_upload/ft-towns/materialien/2015_Fairtrade-Towns_Best-Practice-Broschuere_web.pdf

  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung