Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

Hohe Geschwindigkeitsüberschreitungen bei Messung in Braunfels Hecksbergstraße festgestellt


Am 5. und 19. September 2019 führten die Mitarbeiter der Ordnungspolizeibehörde Solms-Braunfels Geschwindigkeitsmessungen in der Hecksbergstraße in Braunfels durch. Die Messungen wurden durchgeführt, weil einerseits hier die Umleitung des Verkehrs von der Leuner Straße entlangführt und es dadurch zu einem höheren Verkehrsaufkommen kommt. Anderseits befinden sich Seniorenheime und Kliniken im Nahbereich. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt hier 30 km/h.

Das Resultat dieser Messungen ergab am 5. September 2019 innerhalb eines Messzeitraums von 3 Stunden 77 Verstöße bei insgesamt 415 gemessenen Fahrzeugen. Die höchste Geschwindigkeit lag bei 54 km/h. Am 19. September wurden während des Messzeitraums von ungefähr 3,5 Stunden bei insgesamt 510 Fahrzeugen 200 Verstöße festgestellt. Hier betrug die höchste Geschwindigkeit 66 km/h.

Mit einem Blick auf die Messergebnisse fasst Bürgermeister Christian Breithecker zusammen: "Es gibt bedauerlicherweise Autofahrer, die sich äußerst rücksichtslos im Straßenverkehr verhalten. Jede Geschwindigkeitsüberschreitung gefährdet andere Teilnehmer im Straßenverkehr. Im Bereich der Hecksbergstraße sind durch die Kliniken und Seniorenheime auch viele Kinder und ältere Menschen unterwegs. Hier können wir nicht mehr von einem Kavaliersdelikt sprechen!"


  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung