Navigation überspringen
Fotovorschau und Logo ausblenden
Q-Navigator
Quick-Navigator:
Suche:

Flanieren, informieren und genießen am 19. Mai zum 16. Braunfelser Kräutermarkt


Braunfelser Geschäfte öffnen zum verkaufsoffenen Sonntag ab 13.00 Uhr

Am Sonntag, den 19. Mai 2019 findet im frühlingshaften Kurpark der beliebte Braunfelser Kräutermarkt statt. Viele Aussteller präsentieren ihre Produkte rund um das Thema Kräuter, Stauden, Gemüse-, Topf- und mittelalterliche Nutzpflanzen sowie Dekoratives für drinnen und draußen. Hier findet man neben Gartenaccessoires auch erlesene Öle, handgefertigte Seifen, Honigprodukte, Gewürze und vieles mehr. Die anwesenden Aussteller bieten keine Massenware, sondern handgefertigte Unikate aus der eigener Werkstatt zum Verkauf an. Hier findet man Ausgefallenes für den eigenen Bedarf oder zum Verschenken.

Kulinarische Besonderheiten, wie selbstgekochte Marmeladen, Käse, Schinken und Wurst, aber auch Brot aus dem Holzofen, können probiert und gekauft werden. Für das leibliche Wohl auf dem Kräutermarkt sorgen regionale Aussteller mit bekannten Leckereien und ausgefallenen Spezialitäten, so dass man den ganzen Tag in dem schönen Ambiente des Braunfelser Kurparks verweilen kann.

An zahlreichen Ständen stehen Experten mit fundiertem Kräuterwissen über Anbau und Verarbeitung der Kräuter und Stauden zur Verfügung. Die Besucher können sich aber auch über Gartengestaltung beraten lassen und altem Handwerk über die Schulter schauen.
Der Markt beginnt um 10.00 Uhr und endet um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Ab 13:00 Uhr sind die Braunfelser Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag geöffnet und freuen sich, die Besucher in Braunfels begrüßen zu dürfen.

Der Eintritt zum Kräutermarkt ist frei!

Führungsangebote zum Kräutermarkt:

Führungen über den Otto-von-Brunfels-Kräuterpfad mit Wolfgang Gerster als Botaniker und Medicus Otto von Brunfels.
Uhrzeit: 16 Uhr, Treffpunkt: Eingang Kurpark/Kurparktreff
Teilnahme: kostenfrei

"Forscherinnen, Schriftstellerinnen, Korrespondenzpartnerinnen: Frauen im Archiv des Dr. Friederich Kanngiesser. Eine Spurensuche."
Uhrzeit: 11 Uhr & 17 Uhr, Treffpunkt: Hecksbergstr. 21 | 35619 Braunfels
Um Anmeldung unter : Tel.: 06442 9380490 oder E-Mail: waldmuseum-dr.kanngiesser@t-online.de wird erbeten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Veranstalter: Naturschutz-Zentrum Hessen e.V. in Zusammenarbeit mit der Braunfelser Kur GmbH und der Naturschutz-Akademie Hessen. Weitere Infos: Naturschutz-Zentrum Hessen e.V., Sonja Müller 06441 9248021.


  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung